E-Mail-Adresse:   Passwort:    Passwort vergessen?
 

Kategorien

 

Politische Themen

 

Informationen

 

bulb fiction - ein Film von Christoph Mayr

bulb fiction - ein Film von Christoph Mayr
12.99

EUR 12,99

inkl. 20 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,08 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

0.00000

0 Bewertung(en) | Bewertung schreiben


Produktbeschreibung

 bulb fiction - ein Film von Christoph Mayr

Titel: bulb fiction

Untertitel: Ist das Ende der Glühbirne das Ende der Demokratie? Sie verkaufen uns, sie vergiften uns und sie nehmen uns unsere Stimme!
BULP FICTION ist ein Film über Macht und Machtmissbrauch, über Menschen, die gegen die großen Konzerne und die große Politik kämpfen.

Genre: Dokumentation

Anzahl der DVDs (Disks): 1

Spieldauer: ca. 104 Minuten

Verpackung: DVD-Plastik-Verpackung

Inhaltsbeschreibung: Wir schreiben das Jahr 2012. Immer mehr Menschen gehen auf die Straße, um ihrem Unmut Ausdruck zu verleihen. Wutbürger ist zu einem Synonym geworden für Menschen, die wieder mitreden wollen, die sich nicht länger von der Politik und der Wirtschaft, von Interessenverbände und Lobbyisten an der Nase herumführen lassen wollen. Sie demonstrieren gegen Atomkraft, gegen Stuttgart 21, gegen Fluglinien über Wohn- und Naturschutzgebiete, gegen den eigenen Bürgermeister, gegen vermeintliches Bio-Benzin. Und sie protestieren vor allem für ihr gutes Recht in Entscheidungsprozesse wieder einbezogen zu werden.
Bei dem Verbot der Glühbirne kamen sie zu spät. Alle Glühlampen mit mehr als 60 Watt sind bereits ausgestorben. Alle anderen werden folgen. Der einzige Grund: Ein EU-Beschluss, angeblich der Umwelt zu liebe. Dass sich hinter der Entscheidung für die umstrittenen und quecksilberhaltigen Energiesparlampen nicht der Umweltschutz, sondern wieder einmal nur wirtschaftliche und politische Interessen verbergen, das deckt der Dokumentarfilm BULB FICTION auf. Die Industrie braucht Umsätze, NGOs müssen ihren Spendern beweisen, dass sie ihre Anliegen durchsetzen können und Politiker schauen meistens nur, woher die nächsten Wählerstimmen kommen.

Rezension: 
»…mich erinnert vieles von dem was die EU-Kommission heute hier macht an Politbüro. Das hat diktatorische Züge.« Holger Kramer, EU-Parlamentarier

Buch und Regie: Ein Film von Christoph Mayr nach einer Idee von Moritz Gieselmann

Regisseur-Portrait: Christoph Mayr, geboren am 16.12.1970 in Innsbruck, Tirol, Österreich. Von 1989 bis 1994 Studium der Musikwissenschaften an den Universitäten Innsbruck und Wien, Lehrgang für Tonmeister an der Hochschule für Musik & Darstellende Kunst, Wien. Seit 1995 erarbeitete er viele Drehbücher, führte Regie und war Kameramann für viele Dokumentation wie DIESER ALLTÄGLICHE DSCHUNGEL – Arbeit und Leben in Mexico City; JEFE DE JEFES/BOSS DER BOSSE – Eine Reise in die untergehende Welt der mexikanischen Drogenkultur; FLEISCH – Zwischen Tabu und Delikatesse; HEILIGES ÖL – Eine Kulturgeschichte des Olivenöls und DIE LETZTEN ZÖGLINGE – Aufwachsen im Internat.

Prädikat: Aufklärende Dokumentation

FSK: Freigegeben ab 6

Technische Angaben:
Format: Dolby SR
Bildseitenformat: 1,85:1 (16:9 anamorph)
Sprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: deutsch (nicht ausblendbar)
Region/Ländercode: 2
Extras: keine

Gewicht: 83 g

Größe (Höhe x Breite x Dicke): 19,2 x 13,8 x 1,4 cm

Verlag: Lighthouse Home Entertainment

EAN: 4250128408745

Produktionsjahr: 2009

Erscheinungstermin: 03.12.2012

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb

 

Top Artikel

Achtung! Bargeldverbot! - von Michael Brückner

Achtung! Bargeldverbot! - von Michael Brückner
EUR 10,30

Bienendemokratie - von Thomas D. Seeley

Bienendemokratie - von Thomas D. Seeley
EUR 23,70

Alles Gold der Welt - von Daniel D. Eckert

Alles Gold der Welt - von Daniel D. Eckert
EUR 20,60