E-Mail-Adresse:   Passwort:    Passwort vergessen?
 

Kategorien

 

Politische Themen

 

Informationen

 

Kommunikation & Meinungsbildung

 Kommunikation & Meinungsbildung

Durch Kommunikation, also vom Empfangen, Senden oder Austausch von Informationen bilden wir Menschen uns eine Meinung. Informationen erhalten wir aber im Zeitalter der Massenkommunikation zum größten Teil von global agierenden Medienkonzernen, die von Journalisten in den meisten Fällen ohne Überprüfung vor Ort oder der Sache selbst weitergegeben werden. Ohne Bezug zur Realität entstehen dadurch bei den meisten Menschen "persönliche Meinungen", die jedoch nichts anders sind als die Summe der von uns akzeptierten Informationen, die wir in irgendeinem Medium gehört, gelesen oder gesehen haben. Mit diesen "persönlichen Meinungen" kommunizieren wir nun mit Menschen in unserem Umfeld. Kommunizieren wir miteinander und unsere Meinungen decken sich weitgehend, dann unterhalten wir uns gerne mit diesen Menschen und verbreiten "unsere Meinung" ob falsch oder richtig immer weiter. Ist unsere Meinung falsch, dann entsteht eine fiktive Welt. Wenn man es schafft, das 10 bis 30 Prozent der Menschen eine Meinung übernehmen, dann übernehmen in der Folge beinahe 100 Prozent aller Menschen in einem Kultur- und Kommunikationsraum diese Meinung.

Decken sich unser Meinungen nicht, wird die Kommunikation anstrengend, wir müssten weitere Informationen einholen, diese Informationen überprüfen, uns vor Ort ein Bild machen und die anderen von der eigenen Sicht der Sachverhalte überzeugen. Haben wir diese Möglichkeiten aus Zeit- und/oder Geldgründen nicht, dann können wir nur unsere Meinung ändern oder zumindest beeinflussen lassen oder wir vermeiden eine weitere Kommunikation und bleiben im Stillen bei der eigenen Meinung, am besten vermeidet man gleich den Kontakt zu den Menschen mit einer anderen Meinung. Die Folge: Die Weitergabe von Informationen bricht ab, die Suche nach der Wahrheit ist beendet bevor sie begann.

Reverse Speech • Rückwärtssprache - ein Film von Karina Kaiser

Reverse Speech • Rückwärtssprache - ein Film von Karina Kaiser

 

> Reverse Speech, die Rückwärtssprache ist ein wirkungsvolles Instrument der Politikanalyse

> Politische Aussagen können auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft werden

Mit der außergewöhnlichen Methode von Reverse Speech beschreibt Karina Kaiser erstmals einen Weg, die in unserer Sprache verborgenen Botschaften des Unbewussten hörbar zu machen.
Die Trainerin und Therapeutin Karina Kaiser hat die erst 1983 vom in Australien lebenden David J. Oates entdeckte und erforschte Reverse Speech aus ihrer australischen Wahlheimat inzwischen nach Deutschland gebracht. Die ursprünglich in der Therapie eingesetzte Methode hat sich in der Zwischenzeit auch als ein wirkungsvolles Instrument der Politikanalyse erwiesen.

EUR 14,95

inkl. 20 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,08 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb

 

Top Artikel

Achtung! Bargeldverbot! - von Michael Brückner

Achtung! Bargeldverbot! - von Michael Brückner
EUR 10,30

Bienendemokratie - von Thomas D. Seeley

Bienendemokratie - von Thomas D. Seeley
EUR 23,70

Alles Gold der Welt - von Daniel D. Eckert

Alles Gold der Welt - von Daniel D. Eckert
EUR 20,60