E-Mail-Adresse:   Passwort:    Passwort vergessen?
 

Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen - Band 1 - von Heiko Schrang

Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen - Band 1 - von Heiko Schrang
79.94999999998

EUR 79,95

inkl. 10 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,61 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

0.00000

0 Bewertung(en) | Bewertung schreiben


Produktbeschreibung

 Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen - Band 1 - von Heiko Schrang

Untertitel: erkennen - erwachen - verändern

Inhaltsbeschreibung: Dieses Buch befasst sich mit unterschiedlichen Themen: Regiert Goldman Sachs die Welt? Wer finanzierte die Nazis und den zweiten Weltkrieg? Wer waren die Hauptprofiteure? Wie beeinflussen die Bilderberger und der CFR die Geschehnisse der Welt? Wer inszenierte die Kriege der letzten 100 Jahre? Warum mussten Herrhausen, Möllemann und Rohwedder wirklich sterben? Warum sind etliche Zeugen im Fall Barschel ums Leben gekommen? Welches Geheimnis verbirgt sich hinter der Ermordung von John F. Kennedy? Welche Politiker, die sich der neuen Weltordnung entgegen stellten, starben eines mysteriösen Todes? Ist The City of London ein Staat im Staat? Dieses spannende Buch deckt nicht nur Unglaubliches auf, sondern bietet zudem im zweiten Teil auch Lösungen an, die ihr Leben komplett verändern werden.

Leseprobe: EG, EU und die geheime Macht im Hintergrund "Normalerweise schützt eine Verfassung die Bürger vor den Politikern. Sie schränkt ein, was Politiker zwischen Wahlen beschließen könnten. Die EU-Verfassung und der Vertrag von Lissabon sind anders. Da werden die Politiker vor dem Einfluss der Wähler geschützt." Jens-Peter Bonde, 1948 
Wir Europäer haben eine Regierung, die kaum jemand kennt, die die meisten nicht haben wollten und die für sie nicht greifbar ist; mit anderen Worten, die noch volksferner ist als unsere Parteienvertreter es ohnehin schon sind. Die EU ist rechtlich genommen ein Zwitter, ein juristisches Monstrum, das sehr schwer fassbar ist, denn sie ist weder ein Staatenbund, noch ein Bundesstaat. Die EU hat beispielsweise im Gegensatz zur NATO keinen Vertrag, der auf Dauer gilt. Aus dem Vertrag von Amsterdam wurde der Vertrag von Maastricht, dann der Vertrag von Nizza und aus diesem wiederum der Lissabon-Vertrag. Letztendlich ist es immer nur eine Änderung der vorherigen Verträge, die in immer schnellerer Folge beschlossen werden, so weiß niemand, was insgesamt nun gilt. Wie man sehr schön erkennen kann, hält jeder Vertrag nur für ein paar Jahre, obgleich üblicherweise völkerrechtliche Verträge auf eine Dauer von ca. 20 Jahren geschlossen werden und dann eine Verlängerungsmöglichkeit gewährt wird. Im Falle der EU müsste man von einer demokratisch nicht legitimierten Rätediktatur sprechen, denn die Entscheidungen der EU fallen in Komitees, Räten und Kommissionen. Ursprünglich war 1957 die EWG als Zusammenschluss europäischerStaaten zur Förderung der gemeinsamenWirtschafts-politikim Rahmen der europäischen Integration entstanden. Aus dieser wurde die EG, die jedoch derart vorbelastet war mit negativen Assoziationen, wie z.B. Milchseen, Butterbergen, Subventionsbetrug etc., so dass aus der EG die EU wurde. Der Name klingt größer und besser, Europäische Union klingt so ähnlich wie USA, jedoch das Grundgerüst der EG besteht weiterhin und wurde nie abgeschafft, es erfolgte lediglich eine Namensänderung. Demokratie war nie Ziel der Initiatoren der Gemeinschaft. Jean Monnet, einer der Gründungsväter der Europäischen Union, sagte ganz offen: Ich hasse Demokratie! Sie ist total unbequem. Und Jacques Delors, der frühere Präsident der EG-Kommission hat es schon vor fast 20 Jahren so formuliert: Wenn wir es demokratisch gemacht hätten, wären wir gar nicht so weit gekommen. Außerdem sagte er, dass 50 % aller Gesetze in der EU aus Brüssel kämen, bei den Wirtschaftsgesetzen sind es 80 %. Mit anderen Worten, bei den nicht gerade unwichtigen Wirtschaftsgesetzen wird zu 80 % in Brüssel entschieden und damit werden die gewählten Parteienvertreter, nämlich die Parlamente beteiligter Länder, ausgeschaltet. (= Unverkäufliche Leseprobe ohne Fußnoten aus Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen von Heiko Schrang).

Inhaltsverzeichnis: 
Teil 1 Vorwort von Michael Mross 
Vorwort des Autors
Wie man aus dem Nichts Geld erschafft 
Expontentielles Wachstum Ist der Zins verfassungwidrig? 
Bonns Verrat an der D-Mark 
Der Euro - Verschwörung gegen die Demokratie
Achtung! Euroscheine (Y) bald wertlos? 
EG, EU und die geheime Macht im Hintergrund 
Die Goldman Sachs Verschwörung 
Die Finanzierung der Nazis 
Wem gehört das deutsche Gold? 
Wie ein Krieg inszeniert wird 
Der 1. Weltkrieg und das Geheimnis hinter der Lusitania Pearl Harbor 
Der Tonkin-Zwischenfall
Die Irakkriege Die Afghanistan-Lüge 
Die Libyenlüge 
Die verlogene Moral - Ruanda 
Mysteriöse Todesfälle 
Das Geheimnis um J.F. Kennedys Ermordung 
Der Familienfluch der Kennedys 
Kennedy - Zufälle oder doch geheime Zusammenhänge Kollateralschäden im Falle Kennedy
Der Fall Rohwedder 
Der Fall Alfred Herrhausen 
Der mysteriöse Tod des Uwe Barschel 
Der Fall Möllemann Brüssel und die mysteriösen Todesfälle 
Wer regiert eigentlich die Welt? 
Die Gründung der Illuminaten 
Die Ein-Dollar-Note - Die Visitenkarte der Illuminaten 
"The City of London" - ein Staat im Staate!
Bilderberger - Treffen mit Folgen! 
CFR- Council on Foreign Relations 
Die neue Weltordnung 
Die mysteriösen Todesfälle der neuen Weltordnung 
Vorwort - Teil 2 
Universelle Gesetzmäßigkeiten 
Das Kausalitätsgesetz 
Das Resonanzgesetz 
Das Gesetz des Karmas 
Der Tod und das Leben nach dem Leben 
Die Ursachen für zwischenmenschliche Konflikte 
Der Kampf 
Die Angst 
Die Schuld 
Die Medien 
Alles ist Energie 
Die "objektive Welt" 
Die Macht der Intuition 
Die Lebensaufgabe 
Die Sucht ersetzt die Suche 
Das 30-Tage Geheimnis Nachwort

Autorenportrait: Heiko Schrang, geb. 1969, begann 2009 mit dem Versand von ca. 1.000 Newslettern an interessierte Kunden. Mittlerweile publiziert er als Autor unter anderem bei dem bekannten Börsen-Onlinedienst wallstreet:online sowie auf MMNews und führt einen Blog bei Goldseiten.de. Seine Artikel bei wallstreet:online gehören zu den Meistgelesenen. Der Newsletterversand erfolgt mittlerweile weltweit und seine Publikationen wurden allein im Jahr 2012 von über 500.000 Interessenten gelesen.

Sprache: Deutsch

Fotos: keine

Abbildungen: keine

Art: Gebundene Ausgabe

Seitenanzahl: 253

Gewicht: 512 g

Größe (Höhe x Breite x Dicke): 21,6 x 15,5 x 2 cm

Verlag: Macht-steuert-Wissen Verlag

ISBN: 978-3-9815839-0-8

Erscheinungsjahr: 2012

Auflage: 3. Auflage 2013

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb

 

Top Artikel

Im Namen

Im Namen "Gottes" - von Andrew Carrington Hitchcock
EUR 99,95

Die Rockefellers - von Tilman Knechtel

Die Rockefellers - von Tilman Knechtel
EUR 99,95

Achtung! Bargeldverbot! - von Michael Brückner

Achtung! Bargeldverbot! - von Michael Brückner
EUR 10,30